Startseite

06.06.2020 – JHV

Am Samstag, den 06.06.2020, findet unter Wahrung der Hygiene- und Abstandsregeln die JHV der Abteilung Tischtennis um 10:309 Uhr im Gasthaus Rot-Weiß-Walldorf statt.

ab 27.05.2020 – Training möglich

Ab Mittwoch, den 27.05.2020, ist das TT-Training in der Stadthalle unter Einhaltung der Hygiene- udn Abstandsregeln möglich. Die Informationen wurden hierzu per E-Mail verteilt. Sie können jeder Zeit beim Abteilungsleiter erfragt werden.

18.03.2020 – JHV abgesagt

Aufgrund der aktuellen Situation findet die Jahreshauptversammlung der Abt. Tischtennis nicht statt. Die Ämter bleiben unverändert besetzt. Zu gegebener Zeit wird die JHV und die Nuewahl nachgeholt.

50 Jahre Herren

Erinnerungen werden wach, wenn man sich das Foto der Herrenmannschaft aus dem Jahr 1970/71 ansieht.

Fast 50 Jahre ist es her, als dieses Bild entstand. Was verbindet die erste Herrenmannschaft von 1970/71 mit der heutigen Mannschaft im Jahre 2020?

Horst Wolff, Nuno Pedreira Franco, Markus Götze, Carsten Berz, Manfred Goth, Hubert Schulz (vlnr)

Vereinsmeisterschaft 2020

Vereinsmeister 2020 wurde im Einzel Carsten Berz. Stefan Hahn wurde Zweiter und der letztjährige Vereinsmeister Nuno Pedreira Franco landete auf dem dritten Platz.

Über fünf Stunden Tischtennis wurden am Samstag in der Stadthalle Walldorf geboten. Denn auch dieses Jahr trafen sich die Rot-Weißen wieder, um sich für die Rückrunde warmzuspielen.

Gespielt wurde an 6 Platten um Vereinsmeisterschaft und Wanderpokal. Die Vereinskollegen gingen mit Spaß, Begeisterung und vollem Einsatz in ihre Matches.

Sieger im Doppel wurden Stefan Hahn / Florian Klug, insbesondere dank der für Hahn charakteristischen Flugeinlagen, mit denen er auch bereits verloren geglaubte Bälle noch knapp über dem Boden abfischen konnte. Den zweiten Platz belegte das Seniorenteam Horst Wolff / Wolfgang Heidrich, dritter wurden Jessica Rieger und Carsten Berz.

Die Einzel gestalteten sich spannend. Im Unterschied zu Liga-Spielen profitierten bei der Vereinsmeisterschaft die Unterlegenen nach dem Spiel von der gemeinsamen Spielanalyse und den meist hilfreichen Tipps der Gewinner. Die Rot-Weißen waren mit großem Engagement bei der Sache, sodass mehrere Spiele erst im fünften Satz entschieden werden konnten. Wie knapp die ersten drei Gewinner mit ihrem Können beieinander lagen, zeigte sich am 20:18 Satzgewinn in der ersten Satz der Partie Berz gegen Hahn.

Mehr Beiträge laden